Sülzerinnen und Sülzer planen unter dem Motto „Tag der Nachbarschaften“ Aktionen für den 21.9.2014

Der Tag des guten Lebens: Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit in Köln Sülz wird auf das Frühjahr 2015 verschoben. Nun setzen sich Sülzer Nachbarinnen und Nachbarn dafür ein, am 21. September 2014 unabhängig von dieser Entscheidung nachbarschaftliche Aktionen stattfinden zu lassen. Darüber freuen wir uns sehr!

Von der Enttäuschung zur Aktion

Als am 6. September auf dem 4. Sülzer Nachbarschaftstreffen im Schiller-Gymnasium die Entscheidung zur Verschiebung des Tags des guten Lebens in Sülz bekannt gegeben wurde, war zunächst einmal Enttäuschung zu spüren.

Verständlicherweise, denn viele Anwohnerinnen und Anwohner, Vereine und Organisationen hatten bereits ihre Aktionen geplant, Freunde eingeladen und sich nicht zuletzt auf den Tag gefreut. Doch bereits während des Treffens entstanden erste Ideen, wie der 21. September dennoch zu einem Tag im Zeichen der Nachbarschaft werden könnte – auch ohne die Agora Köln (und damit den Institut Cultura 21 e.V.) als verantwortliche Veranstalterin.

Eine Anwohnerin brachte die Dynamik anschließend auf den Punkt:

„Das Umdenken der Nachbarn hat schon beim Nachbarschaftstreffen begonnen. Und zwar ohne großen Anstoß von außen. Es hat mich wirklich erstaunt, und sogar gerührt, wie schnell die anfänglich angespannte Stimmung in eine konstruktive Diskussion überging und am Ende in der großartigen Idee zum „Tag der Nachbarschaft“ mündete. Es war spürbar, dass da Menschen mit viel Liebe für, und viel Lust auf ihre Aktionen, beisammen saßen. Diese Liebe und Lust, und das dazugehörige gute Gefühl für das eigene Veedel werden nun hoffentlich von den Menschen, die am Samstag dabei waren, auf deren Freunde und Nachbarn übergehen und sie anstecken. Und im besten Fall vielleicht auch noch bisher Unbeteiligte dazu ermutigen, spontan eine kleine Aktion zu planen.“

Die Initiativen, die sich nach der Bekanntgabe der Verschiebung entwickelt haben, sind auch ein deutliches Zeichen dafür, dass die Grundidee des Projekts in Sülz bereits jetzt Wurzeln geschlagen hat.

Die Bezirksvertretung Lindenthal, die den “Tag des guten Lebens” einstimmig beschlossen hat, steht auch nach der Verschiebung hinter dem Projekt und freut sich auf die rein nachbarschaftlich organisierten Feste und Aktionen am Tag:

„Was sich in der Nachbarschaft nun spontan weiterentwickelt, ist ganz wunderbar. Bitte machen Sie weiter.“ (Helga Blömer-Frerker, Bezirksbürgermeisterin)

Screen Shot 2014-09-12 at 11.27.24

Welche Regeln gelten am 21. September 2014?

Alle nachbarschaftlichen Aktivitäten am 21. September werden von den Nachbarn eigenverantwortlich organisiert. Die Agora Köln und damit das Institut Cultura 21 e.V. sind nicht Veranstalter und übernehmen keinerlei Haftung im Sinne des Veranstaltungsrechts

Da es keine Absperrungen geben wird, wird motorisierter Verkehr wie jeden Tag stattfinden – Aktionen sind damit primär in Hauseingängen und auf öffentlichen Plätzen, sowie natürlich auf Privatgelände möglich.

Bei den nachbarschaftlichen Aktionen sind damit die geltenden Regeln für die Nutzung des öffentlichen Raums und die Straßenverkehrsordnung zu beachten – ganz vorne natürlich die Rücksichtnahme auf anderen Nachbarn und Verkehrsteilnehmer.

Hier sind einige Anregungen, worüber bei einer Aktion nachgedacht werden sollte, aber wir bitten alle Aktiven, sich im Vorfeld selbst zu informieren:

  • Die Straßen in Sülz werden NICHT gesperrt sein, es werden KEINE Halteverbotszonen eingerichtet.
  • Straßen und Gehwege müssen frei passierbar bleiben.
  • Des einen (laute) Musik ist des anderen Lärmbelästigung und dies ist nicht im Sinne einer nachbarschaftlichen Aktion.
  • Abfälle aller Art sind selbstverständlich selbst zu entfernen.

Und wer koordiniert das?

Obwohl es keinen zentralen Organisator gibt, haben einige Anwohnerinnen und Anwohner zu unserer Freude die Aufgabe übernommen, die geplanten Aktionen zusammenzuführen und sichtbar zu machen:

Wir sind hoch gespannt auf den 21. September 2014 und wünschen allen Sülzer Bürgerinnen und Bürgern einen tollen „Tag der Nachbarschaften“!

 

Die Agora Köln und der KoKreis für den “Tag des guten Lebens 2014” in Köln-Sülz!

Eine Antwort auf &‌#8222;Sülzerinnen und Sülzer planen unter dem Motto „Tag der Nachbarschaften“ Aktionen für den 21.9.2014&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.