Zum Jahresabschluss haben wir noch etwas besonderes: Gemeinsam mit Petra Eickhoff von parto können wir einen „Erzählsalon“ veranstalten. Am 17. Dezember 2019, 19:00 Uhr.

Nach sechs Jahren Tag des guten Lebens ist ja sicher einiges zusammengekommen – wir möchten einen Raum bieten, wo Geschichten vom Tag des guten Lebens einander erzählt werden können. Was habt ihr an den Tagen erlebt, haben sie bei euch etwas verändert?

Ob skurril, lustig, spannend, motivierend oder traurig, ob aus Ehrenfeld, Sülz, Deutz, dem Agnes- oder Eigelsteinviertel oder aus Mülheim: Wir freuen uns auf einen Abend mit alten und neuen Geschichten.

Petra Eickhoff führt als Saloniere durch den Abend, Sonja Langer und Martin Herrndorf begrüßen aus dem „Team Tag des guten Lebens“.

Dienstag, 17. Dezember 2019, 19:00 Uhr
Colabor | Raum für Nachhaltigkeit

Glühwein gegen Spende.

Erzählsalon, Was ist das?

Während eines Erzählsalons trägt jeder Gast seine Geschichte vor. Menschen sitzen beieinander, erzählen und hören zu: Nichts Ausgedachtes oder Aufgeblasenes, sondern selbst Erlebtes. Das können Geschichten von Neuanfängen und Heraus­forderungen sein, von Wandel und Wachstum. Einfach persönliche Geschichten – schöne und kuriose, ernste und spannende. Jeder Erzählsalon hat ein Thema / Titel, der persönlich anspricht und vor dem Erzählsalon mit einer Einladung bekannt gemacht wird. Eine Saloniere oder Salonier leitet den Erzählsalon.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.