Die Aktionsplattform für den Tag des guten Lebens 2019 wird immer weiter mit Leben gefüllt – dank euch! Ihr habt schon viele großartige Aktionen angemeldet: Noch bis zum 15. August 2019 habt ihr die Chance eure Aktion einzutragen!  

Von Poolparty für die Füße in der Leyendeckerstraße, über eine Wanderbaumallee in der Marienstraße, Seedbombs Selbermachen in der Platenstraße bis hin zu Hip Hop meets neighborhood in der Christianstraße – diese Aktionen haben viele Engagierte aus der Nachbarschaft schon angemeldet: Seid ihr auch dabei? Jetzt mitmachen und Aktion in unserem Aktionsportal anmelden!

59 Aktionen habt ihr schon angemeldet – und es sollen noch mehr werden. Schaue gleich hier auf die interaktive Karte im Aktionsportal und finde deine Aktion. (Stand: 05.08.2019)

Jetzt Aktion anmelden

Bis zum 15. August 2019 habt ihr als Anwohner*in im diesjährigen Gebiet „Ehrenfeld hinterm Gürtel” noch Zeit eure Aktion mit Raumbedarf anzumelden. Denn: Nur dort, wo ihr Aktionen anmeldet, können wir Freiraum schaffen! Also: Je mehr Aktionen, desto mehr Freiraum entsteht. So könnt ihr gemeinsam mit uns und euren Nachbar*innen euer Veedel für einen Tag verschönern – und darüber hinaus zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beitragen. In unseren FAQ findet ihr alle wichtigen Fragen und Antworten rund um den Tag des guten Lebens 2019.

Von Nachbar zu Nachbar: Inspiration für eure Aktion

Euer Straßenansprechpartner Thierry aus der Thielenstraße hat ein paar einfach umsetzbare Tipps für eure Aktionen bereitgestellt! Schaut mal rein, vielleicht kommt ihr ja auf neue Ideen oder findet den letzten Feinschliff für eure Aktion.

Animationen

  • Musik spielen 
  • Singen 
  • Für Kinder: Kinder schminken, Malkurse, Märchen vorlesen
  • Didaktische und interaktive Workshops
  • Strecke mit Kreide auf den Boden malen und ein Spiel daraus machen
  • Upcycling: Lampen bauen, Pflanzentöpfe aus Kunststoffbehälter basteln, Möbel aus alten Paletten bauen 
  • kurze Theaterstücke aufführen

Essen und Getränke

  • Zitronensirup (für ca. einen Liter): 7 Bio-Zitronen, 25 – 30 CL Wasser, 650 g Zucker. Die Zitronen schälen und die Schalen aufbewahren. Die Zitronen pressen und der Saft in einem Glasbehälter einfüllen. Das Wasser zusammen mit dem Zucker in einem Topf zum kochen bringen,
    kontinuierlich rühren. Dann die Schalen hinzugeben und fünf Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen. Die Flüssigkeit zusammen mit den Schalen in dem Glasbehälter zu dem Saft hinzugeben. Jetzt mindestens 24 Stunden ruhen lassen. Danach durch einen Sieb filtern und eine Flasche mit dem Sirup abfüllen.
  • selbstgemachter Eistee
  • Minzsirup
  • Kekse (süß und herzhaft)
  • Gemüsequiche
  • Salat alle Sorten und Varianten
  • Chili con Gemüse und/oder con carne
  • Obstsalat mit Obst aus der Saison

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.