Du bist Organisationstalent oder Eventplanerin, hast Lust auf Nachbarschaftsarbeit und möchtest in die aktive Arbeit beim Tag des guten Lebens reinschnuppern? Für die nächsten drei Monate hast du die Gelegenheit dazu. Bewirb dich auf eine der drei ausgeschriebenen Stellen im Bereich „Logistik“, „Zentrales Programm“ und „Nachbarschaftsarbeit“. Bewerbungsfrist ist der 9. April 2017.

Logistik

Praktikumsstelle als Veranstaltungsassistenz Für das Projekt Tag des guten Lebens 2017

Agora Köln
2013 schlossen sich in Köln mehr als 90 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Umweltbewegung, Kultur und lokaler Ökonomie zusammen, um sich für eine lebenswerte Stadt einzusetzen – heute sind es über 130.
Was genau das gute Leben ist, können und wollen wir nicht vorgeben, wir finden unseren gemeinsamen Nenner aber in einem sozialen, nachbarschaftlichen und fairen Umgang und der Rücksicht auf die Umwelt.

Tag des guten Lebens 2017
Ein großes Projekt der Agora Köln ist der Tag des guten Lebens, welcher jedes Jahr in einem anderen
Kölner Veedel stattfindet. Für einen Tag gehören hier die Straßen den Anwohnern und Vereinen – für
gemeinsame Aktionen im öffentlichen, gemeinsamen Raum, dieses Jahr in Deutz.

Am Sonntag, den 18. Juni 2017 ist das Gebiet zwischen Gotenring, Mindener und Siegburger Straße für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dadurch entsteht Freiraum für uns Nachbarn, für unsere Kinder, für Miteinander, für Kunst und Kultur. Als Labor für unsere Ideen und gemeinsamen Aktionen. Tanzen, Grillen oder urbanes Gärtnern – und wir stellen die Frage: “Wie sehen Ideen für ein gutes Leben aus?”

Hierfür suchen wir noch jemanden, der/die uns im Bereich „Logistik“ unterstützt.

Deine Aufgaben:

  • Entgegennahme/ Verwaltung von Anwohneranliegen (z.B. Sonderdurchfahrtsgenehmigungen)
  • Betreuung/ Koordination ehrenamtlicher Ordner
  • Konzepterstellung und Umsetzung eines Catering-Systems für alle Ordner der Veranstaltung
  • Unterstützung beim Netzwerkausbau vor Ort
  • Anwesenheit und Ansprechbarkeit für Anwohner in unserem Projektraum in Deutz

Dein Profil:

  • Du hast Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen und/oder größeren Events und bist geübt in der Kommunikation mit Vereinen, ehrenamtlichen Initiativen/ Engagierten und öffentlichen Behörden.
  • Du beschreibst dich als offen, kommunikativ und flexibel und hast Interesse den Tag des guten Lebens mitzugestalten.
  • Du arbeitest zuverlässig, strukturiert und selbstständig – und kannst zur Not auch mal improvisieren.

Das Praktikum beginnt so bald wie möglich und läuft bis 30. Juni 2017. Es hat einen Wochenumfang von 20 Stunden und wird mit 200 Euro Aufwandsentschädigung / Monat entgolten.

Die Bewerbungsfrist ist der 09. April 2017. Bitte sende uns ein kurzes Motivationsschreiben, in dem du uns sagst, welche bisherigen Erfahrungen du in die Arbeit für den Tag des guten Lebens mit einbringen würdest an: Thomas Schmeckpeper: thomas.schmeckpeper@agorakoeln.de  Er steht dir auch bei Fragen zur Verfügung.

Mehr Infos zur Agora findest du unter agorakoeln.de und alle Infos rund um den Tag des guten Lebens findest du auf dieser Webseite.

Download: Ausschreibung Praktikum Logistik

Nachbarschaftsarbeit

Praktikumsstelle im Projekt Tag des guten Lebens 2017

Agora Köln
2013 schlossen sich in Köln mehr als 90 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Umweltbewegung, Kultur und lokaler Ökonomie zusammen, um sich für eine lebenswerte Stadt einzusetzen – heute sind es über 130.
Was genau das gute Leben ist, können und wollen wir nicht vorgeben, wir finden unseren gemeinsamen Nenner aber in einem sozialen, nachbarschaftlichen und fairen Umgang und der Rücksicht auf die Umwelt.

Tag des guten Lebens 2017
Ein großes Projekt der Agora Köln ist der Tag des guten Lebens, welcher jedes Jahr in einem anderen
Kölner Veedel stattfindet. Für einen Tag gehören hier die Straßen den Anwohnern und Vereinen – für
gemeinsame Aktionen im öffentlichen, gemeinsamen Raum, dieses Jahr in Deutz.

Am Sonntag, den 18. Juni 2017 ist das Gebiet zwischen Gotenring, Mindener und Siegburger Straße für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dadurch entsteht Freiraum für uns Nachbarn, für unsere Kinder, für Miteinander, für Kunst und Kultur. Als Labor für unsere Ideen und gemeinsamen Aktionen. Tanzen, Grillen oder urbanes Gärtnern – und wir stellen die Frage: “Wie sehen Ideen für ein gutes Leben aus?”

Hierfür suchen wir noch jemanden, der/die uns im Bereich „Nachbarschaftsarbeit“ unterstützt.

Deine Aufgaben:

  • Du hilfst einem Team aus Honorarkräften und Ehrenamtlern bei der Konzeption, Bekanntmachung und Durchführung der anstehenden Veedelstreffen, bei denen Nachbarn über den Tag des guten Lebens informiert werden, sich vernetzen und eigene Aktionen entwickeln
  • Du gestaltest und betreust mit uns einen “Aktionsraum” in Deutz – Infopunkt für die Anwohner und zugleich ein Ort für Kunst- und Kulturevents, Vorträge und Treffen
  • Du entwickelst und führst mit uns Partneraktionen mit u.a. Vereinen im Vorfeld des Tages durch, die das Viertel thematisch auf den Tag vorbereiten
  • Am Tag des guten Lebens sorgst du mit uns für einen erfolgreichen Verlauf

Dein Profil:

  • Du studierst in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang (Soziale Arbeit, Sozialwissenschaften oder etwas Vergleichbares)
  • Du möchtest in den Bereich der Nachbarschafts- und Quartiersarbeit und der kommunalen politischen Basisarbeit reinschnuppern
  • oder bist Deutzerin oder Deutzer und möchtest Dich im Viertel endlich intensiv vernetzen

Das Praktikum beginnt so bald wie möglich und läuft bis 30. Juni 2017. Es hat einen Wochenumfang von 20 Stunden und wird mit 200 Euro Aufwandsentschädigung / Monat entgolten.

Die Bewerbungsfrist ist der 09. April 2017. Bitte sende uns ein kurzes Motivationsschreiben, in dem du uns sagst, welche bisherigen Erfahrungen du in die Arbeit für den Tag des guten Lebens mit einbringen würdest an:  Olga Moldaver: deutz@agorakoeln.de Sie steht dir auch bei Fragen zur Verfügung.

Mehr Infos zur Agora findest du unter agorakoeln.de und alle Infos rund um den Tag des guten Lebens findest du auf dieser Webseite.

Download: Ausschreibung Praktikum Nachbarschaftsarbeit

Zentrales Programm

Praktikumsstelle als Veranstaltungsassistenz für das Projekt Tag des guten Lebens 2017

Agora Köln
2013 schlossen sich in Köln mehr als 90 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Umweltbewegung, Kultur und lokaler Ökonomie zusammen, um sich für eine lebenswerte Stadt einzusetzen – heute sind es über 130.
Was genau das gute Leben ist, können und wollen wir nicht vorgeben, wir finden unseren gemeinsamen Nenner aber in einem sozialen, nachbarschaftlichen und fairen Umgang und der Rücksicht auf die Umwelt.

Tag des guten Lebens 2017
Ein großes Projekt der Agora Köln ist der Tag des guten Lebens, welcher jedes Jahr in einem anderen
Kölner Veedel stattfindet. Für einen Tag gehören hier die Straßen den Anwohnern und Vereinen – für
gemeinsame Aktionen im öffentlichen, gemeinsamen Raum, dieses Jahr in Deutz.

Am Sonntag, den 18. Juni 2017 ist das Gebiet zwischen Gotenring, Mindener und Siegburger Straße für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dadurch entsteht Freiraum für uns Nachbarn, für unsere Kinder, für Miteinander, für Kunst und Kultur. Als Labor für unsere Ideen und gemeinsamen Aktionen. Tanzen, Grillen oder urbanes Gärtnern – und wir stellen die Frage: “Wie sehen Ideen für ein gutes Leben aus?”

Hierfür suchen wir noch jemanden, der/die uns im Bereich „Zentrales Programm“ unterstützt.

Deine Aufgaben:

  • Bewerbung der Veranstaltung über Newsletter und Social Media
  • Entgegennahme von An- und Abmeldungen für Aktionen
  • Kommunikation mit teilnehmenden Vereinen, Künstlern und Musikern
  • Unterstützung bei der Abstimmung der geplanten Aktionen sowie bei der Erstellung des offiziellen Stellplans des Zentralen Programms
  • Zuarbeit bei der Erstellung des offiziellen Programmflyers und Informationsaufbereitung für die Website
  • Betreuung der Aktionen am Tag des guten Lebens

Dein Profil:

  • Du studierst oder bist in einer Berufsausbildung.
  • Du hast Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen und/oder größeren Events und bist geübt in der Kommunikation mit Vereinen, ehrenamtlichen Initiativen oder Künstlern.
  • Du kannst Social-Media Kanäle bedienen und Informationen verständlich aufbereiten.
  • Du beschreibst dich als offen, kommunikativ und flexibel und hast Interesse den Tag des guten Lebens mitzugestalten.

Das Praktikum beginnt so bald wie möglich und läuft bis 30. Juni 2017. Es hat einen Wochenumfang von 20 Stunden und wird mit 200 Euro Aufwandsentschädigung / Monat entgolten.

Die Bewerbungsfrist ist der 09. April 2017. Bitte sende uns ein kurzes Motivationsschreiben, in dem du uns sagst, welche bisherigen Erfahrungen du in die Arbeit für den Tag des guten Lebens mit einbringen würdest an:  Sabrina Cali: sabrina.cali@agorakoeln.de. Sie steht dir auch bei Fragen zur Verfügung.

Mehr Infos zur Agora findest du unter agorakoeln.de und alle Infos rund um den Tag des guten Lebens findest du auf dieser Webseite.

Download: Ausschreibung Praktikum Zentrales Programm