Neben den nachbarschaftlichen Aktivitäten und den Aktionen der Vereine und Initiativen sollen auch künstlerische und musikalische Darbietungen und Aktionen am Tag des guten Lebens nicht fehlen. Je bunter und vielfältiger der Tag wird, desto besser. Daher freuen wir uns über:

  • Kunstaktionen und Intervention die zum Mitmachen und aktiven Erleben einladen sowie
  • Theater, Musik und Tanzdarbietungen die den öffentlichen Raum beleben.

Grundsätzlich wünschen wir uns, dass benötigtes Equipment oder Strom selbst organisiert werden. Ggf. können wir hier Kontakte zu den Deutzer Anwohnern oder Cafés herstellen und euch bei der Suche unterstützen. Insbesondere für Musiker gilt jedoch: Alle Bands sollten unverstärkt oder “unplugged” spielen, um einen stetigen Lärmpegel zu vermeiden und die umliegenden Aktionen nicht zu stören.

Mit dieser Anmeldemaske nehmen wir erstmal eure Angebote und Ideen auf. Eine Standortverteilung sowie Entwicklung eines Programms erarbeiten wir in Absprache mit euch Anfang Juni.

 

Deadline für Anmeldungen, die mit ihren Aktionen im Programmheft erwähnt werden möchten: 15. Mai 2017

Name der Künstlerin / des Künstlers oder des Projektes (wird im Programmheft erwähnt)*


Name der/des Ansprechpartnerin/s*


E-Mail Adresse der/des Ansprechpartnerin/s*


Straße und Hausnummer


Postleitzahl


Ort


Telefonnummer des Ansprechpartners*

Welcher dieser Kategorien lässt sich die Aktion zuordnen? *
MusikTanzLiteraturSchauspielMalerei / Bildende KunstInstallationPerformance


Kurztitel des Projekts oder der Band (max. 50 Zeichen, wird im Programmheft erwähnt)*


Beschreibung des Projektes


Welche Aufbauten sind geplant?


Wieviel Platz wird benötigt?


Brauchst du einen zugeordneten Standort oder organisierst du deinen Auftrittsort selbst?*


Bitte benachrichtige uns über deinen Auftrittsort, falls du ihn selbst organisierst!


Um wie viel Uhr möchtest du spielen und wie lange dauert dein Programm?


Zusätzliche Nachricht

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Die Kontaktdaten werden vom Veranstalter vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.