Autoren-Archiv Jasmin Pápai

  • Am 13. Mai gibt´s noch einmal die Chance sich auszutauschen und zu vernetzen – das Veedelstreffen für den Tag des guten Lebens 2017 geht in die dritte und letzte Runde. Wir geben euch noch mal einen groben Überblick, klären technische Details und stehen euch Rede und Antwort. Also merkt euch schon mal den 13. Mai […]

  • Praktikumsstelle als Veranstaltungsassistenz für das Projekt Tag des guten Lebens 2017 zu vergeben Agora Köln 2013 schlossen sich in Köln mehr als 90 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Umweltbewegung, Kultur und lokaler Ökonomie zusammen, um sich für eine lebenswerte Stadt einzusetzen – heute sind es über 130. Was genau das gute Leben ist, können und wollen wir nicht […]

  • Anfang April haben wir unseren Aktionsraum in der Düppelstraße 20 eröffnet. Nach Renovierung und Möblierung steht er nun Nachbarn und Initiativen als „free space“ zur Verfügung. Darüberhinaus wird es Kunst- und Kulturevents, Workshops, Filmvorführungen und Vorträge geben. Das Programm findet ihr hier http://www.tagdesgutenlebens.de/aktionsraum-deutz/ Wer den Raum bespielen möchte, kann sich gerne unter deutz@agorakoeln.de melden! Und für alle die gern mal […]

  • Kommt und werdet Teil des Tag des guten Lebens 2017 in Deutz! Nachdem beim ersten Veedelstreffen im Januar knapp 90 engagierte und motivierte Deutzerinnen und Deutzern gemeinsam über spannende Ideen für die Nutzung ihres öffentlichen Raumes diskutierten, freuen wir uns euch nun zur zweiten Runde der Ideenfindung und Vernetzung einladen zu können! Das Treffen bietet […]

  • Ach, war das schön! Trotz aller Widrigkeiten, wie Schneeregen und Sperrungen aufgrund von Demonstrationen haben es gut 90 Nachbarn zum ersten von drei Veedelstreffen ins Bürgerzentrum Deutz geschafft. Wie schön, dass ihr alle da wart! Im großen Saal des Deutzer Bürgerzentrums fanden sich an einem trüben Samstag etwa gut 90 Nachbarn aus Deutz ein. Neugierde […]

(I use my own pagination)s

Der Tag des guten Lebens ist ein Projekt der Agora Köln getragen vom Institut Cultura21